zeitlicher Ablauf

September 2013: Gründung eines Vereins „Gemeinschaftliches Wohnen in Zornheim e.V.“ GWZ, der Gleichgesinnte zusammenführt, Ideen zusammenträgt, die Umsetzung recherchiert, die technische Machbarkeit, die Kosten, die juristischen Voraussetzungen und die Finanzierung analysiert.

Das Ergebnis: Voraussetzung für die Errichtung eines Gebäudes war die Gründung einer  GBR, die rechtlich und finanziell verantwortlich zeichnet. 

November 2014: Eine privatrechliche Bauplanungs GbR wurde von bauwilligen Interessenten gegründet und mit Kapital ausgestattet, um die gesamte Planungsphase zu betreuen und zu finanzieren.

Geschäftsführung Dr. Hilmar Heine und Harald Krichbaum.

Oktober 2015: Nach Abschluss der Gebäudeplanung und der Vertragsgestaltung der Baugemeinschaft erfolgte der Kauf des Grundstücks von der Gemeinde Zornheim durch die einzelnen zukünftigen Wohnungseingentümer.

November 2015: Gründung der Bau GbR, die der Vertragspartner der heute am Bau beteiligten Firmen ist. Geschäftsführung Dr. Hilmar Heine, Harald Krichbaum und Stellvertretung Renata Curtius.

März 2016: Aushub der Baugrube

Oktober 2016: Richtfest

Planung

April 2017: Fertigstellung des Baus und Übergabe an die Eigentümer Gemeinschaft

Mai 2017: Einzug der Bewohner